Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Spanisch2go e.U.

Irrtümer, Druck-, und Satzfehler vorbehalten

 

Geltung der Geschäftsbedingungen

Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen der Spanisch2go e.U. -im folgenden Spanisch2go -gelten als Grundlage für die Vertragsabschlüsse sämtlicher auf der Webseite www.spanisch2go.com angebotenen Spanisch Trainings. Unsere Geschäftsbedingungen gelten als Grundlage für beide Parteien.

Vertragsabschluss

Die Bestellung für die jeweilige Spanisch Trainings erfolgt durch den Vertragspartner durch Anklicken der Schaltfläche „Bestellung abschicken“ und Überweisung des entsprechenden Trainingspreises. Hiermit gibt der Nutzer ein rechtsverbindliches Angebot zur Bestellung der angeforderten Spanisch Trainings gegenüber Spanisch2go ab. Spanisch2go nimmt dieses Angebot durch Übersendung einer Bestätigungs-E-Mail an. Mit Zugang dieser Bestätigungs-E-Mail beim Nutzer sowie der nachgewiesenen Bezahlung des Trainingspreises kommt der Vertrag zwischen Spanisch2go und dem Nutzer zustande.

Widerrufsrecht/Widerrufsbelehrung

Der Nutzer kann seine Vertragserklärung innerhalb von 14 Werktagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief oder E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt grundsätzlich mit Vertragsabschluss. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die Absendung des Widerrufs vor Fristablauf. Sofern der Nutzer das Spanisch Training begonnen hat/die erste Trainingseinheit abgelaufen ist, gilt das Widerrufsrecht nicht.

Preisangaben

Für die jeweiligen Spanisch Trainings gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Die Sprachkurse sind steuerfrei gemäß § 6 Abs. 1 Z 11 UStG. 

Zahlungsbedingungen

Die jeweils geltenden Preise ergeben sich aus der jeweiligen Spanisch Trainings Beschreibung auf www.spanisch2go.com. Der Nutzer verpflichtet sich zur Zahlung dieses Preises. Die Zahlung wird bei Bestellung des Spanisch Trainings fällig. Die Zahlung muss jedenfalls vor Beginn der ersten Trainingseinheit auf dem Konto von Spanisch2go eingelangt sein.

Allgemeine Bedingungen für die Trainingseinheiten:

  • Eine Trainingseinheit kann nur kostenfrei storniert werden, wenn spätestens 24 Stunden vor Beginn der Trainingseinheit eine entsprechende Benachrichtigung an mail@spanisch2go.com erfolgt ist. Anderenfalls wird die Trainingseinheit auch bei Nichterscheinen in Rechnung gestellt.
  • Für entfallene Trainingseinheiten, bzw. Packages werden Ersatztermine angeboten.
  • Wird das Spanisch Training im Rahmen eines Packages nach der ersten Trainingseinheit vom Kunden selbst abgebrochen, besteht kein Anspruch auf Rückerstattung der Gesamtkosten des Packages.
  • Die angebotenen Spanisch Packages haben eine Gültigkeit von einem Jahr ab Bestelldatum. Eine Übertragung von Stunden eines Spanisch Packages auf andere Personen als den ursprünglichen Nutzer ist nicht möglich.

Urheberrechte

Das geistige Eigentum an den Lehrinhalten und Materialien verbleibt bei Spanisch2go. Die von Spanisch2go ausgehändigten Arbeitsunterlagen sind urheberrechtlich geschützt und dürfen auch nicht auszugsweise – ohne Einwilligung von Spanisch2go – vervielfältigt, an dritte Personen weitergegeben oder gewerblich genutzt werden. 

Datenschutz

Die Daten der Nutzer werden für die interne Weiterverarbeitung und eigene Werbezwecke von Spanisch2go unter Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorschriften gespeichert. Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung.

Schlussbestimmungen

Es gilt ausschließlich österreichisches Recht.